Neueste Themen
» Wochenanalyse vom 15.01.18 bis 19.01.18 zu EUR/USD / Long situation !!!
von Admin So 14 Jan 2018 - 23:04

» Kaufmöglichkeit zu USD/JPY Muster immer noch voll intakt, seit kaufempfehlung
von Admin So 14 Jan 2018 - 17:31

» Wochenanalyse vom 15.01.18 bis 19.01.18 zu Platin
von Admin So 14 Jan 2018 - 11:42

» Wochenanalyse vom 15.01.18 bis 19.01.18 zu EUR/AUD / sieht immer noch gut aus nach Flankenbruch
von Admin So 14 Jan 2018 - 11:38

» Wochenanalyse vom 15.01.18 bis 19.01.18 zu OIL / Voller erfolg seit kaufempfehlung
von Admin So 14 Jan 2018 - 11:17

» Wochenanalyse vom 15.01.18 bis 19.01.18 zu Palladium / Voller erfolg seit kaufempfehlung
von Admin So 14 Jan 2018 - 11:16

» Forum Info für alle im Notfall
von Admin Do 11 Jan 2018 - 10:57

» Wochenanalyse vom 08.01.18 bis 12.01.18 zu Gold mit Fibbo Technik
von Admin Sa 6 Jan 2018 - 19:45

» Wochenanalyse vom 08.01.18 bis 12.01.18 zu Oil
von Admin Sa 6 Jan 2018 - 19:43

» Wochenanalyse vom 08.01.18 bis 12.01.18 zu Uran
von Admin Sa 6 Jan 2018 - 19:42

» Wochenanalyse vom 08.01.18 bis 12.01.18 zu Platin
von Admin Sa 6 Jan 2018 - 19:38

» Wochenanalyse vom 08.01.18 bis 12.01.18 zu Palladium
von Admin Sa 6 Jan 2018 - 19:37

» Wenn ihr Optionen kauft, denkt immer an meine Worte und überlegt euch das zweimal, ich sags immer wieder !!!
von Admin Mo 1 Jan 2018 - 22:58

» Wochenanalyse vom 01.01.18 bis 05.01.18 zu Coccoa
von Admin Mo 1 Jan 2018 - 13:40

» Wochenanalyse vom 01.01.18 bis 05.01.18 zum USD / EUR Knapp vor dem Durchfallen
von Admin Mo 1 Jan 2018 - 13:26

» Wochenanalyse vom 01.01.18 bis 05.01.18 zum EUR / USD alles normal im Range
von Admin Mo 1 Jan 2018 - 13:18

» Wochenanalyse vom 01.01.18 bis 05.01.18 zu Uran
von Admin Mo 1 Jan 2018 - 12:58

» Wochenanalyse vom 01.01.18 bis 05.01.18 zu Oil, WTI und Brent / positiver Ausbruch Long Situation
von Admin Mo 1 Jan 2018 - 12:53

» Wochenanalyse vom 01.01.18 bis 05.01.18 zu Palladium / positiver Ausbruch Long Situation
von Admin Mo 1 Jan 2018 - 12:52

» Wochenanalyse vom 01.01.18 bis 05.01.18 zu Platin
von Admin Mo 1 Jan 2018 - 12:51

» Börsen öffnungszeiten über die Festtage
von Admin So 31 Dez 2017 - 15:18

» Forum 3 Infos folgen noch bin gerade mit den Forum 5 Usern beschäftigt wegen dem goldtrade heute und Ripple
von Admin Sa 30 Dez 2017 - 16:23

» Ich wünsche euch ein schönes, gesundes und glückliches Neues Jahr!
von Admin Fr 29 Dez 2017 - 22:10

» Gold im Tageschart Dreieck und Musterverlauf
von Admin Fr 29 Dez 2017 - 18:39

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Gold COT Spezial Bericht von Streiffi / Sehr wichtiger Chart !!!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gold COT Spezial Bericht von Streiffi / Sehr wichtiger Chart !!!

Beitrag von Admin am Mi 6 Sep 2017 - 0:55

Es gibt auf der einen Seite die Produzenten eines Rohstoffs. Sie bauen den Rohstoff an oder (im Falle von Metallen) fördern ihn und haben diesen damit physisch im Bestand. Das Schlechteste, was nun passieren könnte, ist ein Preisverfall des Rohstoffs. Denn die Produzenten haben harte Kosten für die Produktion des Rohstoffs, auf denen sie nicht sitzen bleiben. Und glauben Sie mir: Rohstoffe fallen mitunter unter ihre Produktionskosten! Also wird die Produzentenseite innerhalb der Commercials tendenziell eher als Verkäufer (Short) von Futures auftreten, um sich gegen einen sinkenden Preis abzusichern. Der Grad der Absicherung (Short-Position) hängt von der individuellen Markteinschätzung und der fundamentalen Lage ab. Es gibt Situationen, da sichern sich die Produzenten massiv gegen fallende Preise ab. In aller Regel haben sie dann Informationen, die wir als Nicht-Fachleute für diesen Markt nicht haben. Der umgekehrte Fall tritt auch manchmal auf. Selten, aber es kommt vor, dass die Produzenten nur eine geringe Absicherungsquote (kleine Shortposition) fahren, wenn sie Informationen und Erkenntnisse haben (z.B. Dürre oder riesiger Nachfrageschub aus China), die stark steigende Notierungen erwarten lassen. Die Produzenten sind die mit Abstand smartesten Marktteilnehmer im CoT-Report. Niemand kennt sich besser im jeweiligen Markt aus, als sie.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auffällig ist dass die COT Producer (grüne linie) extrem Rekordshort sind im moment seit den letzten 4 jahren (letzten Dienstag schon, diesen dienstag vermutlich noch mehr, dass sehen wir dann am wochenende )


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das heisst die producer bereiten sich auf eine korrektur vor, ich sage absichtlich korrektur.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2493
Anmeldedatum : 22.02.15

Benutzerprofil anzeigen http://streiffi2.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gold COT Spezial Bericht von Streiffi / Sehr wichtiger Chart !!!

Beitrag von Admin am Mi 6 Sep 2017 - 8:12

Laut den Cot Daten könnte es an Montag dann 2 Wochen korrigieren, diese woche eher nicht.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2493
Anmeldedatum : 22.02.15

Benutzerprofil anzeigen http://streiffi2.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gold COT Spezial Bericht von Streiffi / Sehr wichtiger Chart !!!

Beitrag von MEisenberg am Fr 8 Sep 2017 - 23:44

Da brat mir einer nen Storch ... seht euch die Cot-Daten der Comms an für Gold. https://www.wellenreiter-invest.de/cot-daten/gold
Ich würde sagen, das passt Very Happy

MEisenberg

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 01.09.17

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gold COT Spezial Bericht von Streiffi / Sehr wichtiger Chart !!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten