Neueste Themen
» Platin Analyse vom 16.12.18
von Admin Heute um 21:44

» palladium open long / streiffi world best analyst
von Admin Heute um 21:42

» Oil Analyse vom 16-12-18 immer noch im neutralen bereich
von Admin Heute um 21:41

» Alle Chart Updates auf einen Blick vom 09.12.2018
von Admin So 9 Dez 2018 - 10:24

» USD / EUR anschlag oben / streiffi world best analyst
von Admin So 2 Dez 2018 - 17:13

» Eur/usd normal / streiffi world best analyst
von Admin So 2 Dez 2018 - 17:12

» platin negativer bruch / streiffi world best analyst
von Admin So 2 Dez 2018 - 17:05

» oil neutrale zone zu short / streiffi world best analyst
von Admin So 2 Dez 2018 - 17:04

» wichtige mitteilung !
von Admin So 2 Dez 2018 - 16:57

» zehnder group / aus charttechnischer sicht erst wieder ein kauf bei ca 28 Euro / streiffi world best analyst_
von Admin Mi 28 Nov 2018 - 1:49

» EUR/USD analyse vom 25.11.2018/ streiffi world best analyst
von Admin So 25 Nov 2018 - 18:49

» platin analyse vom 25.11.2018/ streiffi world best analyst
von Admin So 25 Nov 2018 - 18:44

» USD/EUR analyse vom 25.11.2018/ streiffi world best analyst
von Admin So 25 Nov 2018 - 18:42

» Oil analyse vom 25.11.2018/ streiffi world best analyst
von Admin So 25 Nov 2018 - 12:20

» Zucker, EUR/USD,USD/EUR vom 18.11.18
von Admin So 18 Nov 2018 - 21:42

» Platin, Palladium, OIL vom 18.11.18
von Admin So 18 Nov 2018 - 16:47

» Wer will kann das auch unterzeichnen
von Admin Mi 14 Nov 2018 - 17:36

» Analyse zu USD/EUR im Monatschart
von Admin Di 13 Nov 2018 - 0:45

» Bevölkerungsaustausch durch MIGRATION
von Admin So 11 Nov 2018 - 20:07

» Oil Analyse vom 11.11.18
von Admin So 11 Nov 2018 - 19:51

» zucker und kaffee analyse vom 11.11.18
von Admin So 11 Nov 2018 - 19:08

» Platin und Palladium Analyse
von Admin So 11 Nov 2018 - 18:58

» Uran Analyse vom 11.11.18
von Admin So 11 Nov 2018 - 18:52

» Smart Trade ICO kaufen mit möglicher Verzehnfachung bis April 2019
von Admin Mi 7 Nov 2018 - 22:30

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!


Elon Musk will Tesla nun doch nicht von der Börse nehmen – Aktie unter Druck

Nach unten

Elon Musk will Tesla nun doch nicht von der Börse nehmen – Aktie unter Druck

Beitrag von Admin am Mo 27 Aug 2018 - 16:58

Wie groß war die Euphorie bei Elon Musk. Am 7. August verkündete er großspurig Tesla von der Börse nehmen zu wollen. Auf einen Schlag wäre der ständige Druck von Analysten und Tradern verschwunden. Und Musk sagte damals, dass die Finanzierung dieses De-Listings schon gesichert sei. Schon sofort danach gab es Zweifler, weil Musk keinen Namen nennen konnte – keinen Investor und auch keine Bank, die ihm das ermöglichen würde.

Angeblich sollte der saudische Staatsfonds Musk dieses De-Listing finanzieren. Aber jetzt die Kehrtwende. In einem Blog-Beitrag auf der Tesla-Webseite verkündet Elon Musk die Absage des De-Listing. Tesla bleibt also eine börsennotierte Aktie. Und Musk hat auch schon eine Begründung, warum sein Plan nicht umgesetzt wird. Er habe nämlich in den letzten Tagen ausführlich mit vielen Aktionären von Tesla gesprochen.

Und egal ob große institutionelle Investoren oder kleine Privatanleger – letztlich hätte man ihm von allen Seiten dazu geraten die Aktie an der Börse zu lassen. Institutionelle hätten ihn zum Beispiel darauf hingewiesen, dass sie nur sehr begrenzt in einer nicht-börsennotierten Firma engagiert sein könnten. Und so geht es weiter in den vermeintlichen Bitten der Aktionäre die Aktie nicht von der Börse zu nehmen. Die Absage des De-Listing schiebt Musk also komplett auf seine Aktionäre, die dies offensichtlich nicht wollen.

Damit kann er unterschwellig behaupten: Ich wollte das De-Listing, aber meine Aktionäre sahen das eben anders. Sie wollten es eben nicht. Hin und her, dies und jenes. Man muss es leider so sagen, wie es ist. Musk wird immer sprunghafter. Immer mehr Beobachter des Unternehmens zweifeln an seiner Ernsthaftigkeit und seinem Urteilsvermögen. Seine Glaubwürdigkeit sinkt immer weiter. Erst vor Kurzem machte er sich lächerlich und sorgte auch für einen Shitstorm, als er versuchte sich selbst in ein gutes Licht zu stellen im Zuge der Kinder-Rettung in der thailändischen Höhle. Er wollte ein Mini-U-Boot zum Einsatz bringen, was aber völlig unpassend war – niemand vor Ort brauchte oder wollte seine Hilfe, was Musk aber nicht verkraften konnte. Da wurde er ausfallend und bezeichnete einen Helfer als Pädophilen.


Dann kamen jüngst auch noch Musk´s Aussagen in der „NYT“ hinzu, wo er eine Art „Burn Out“ andeutete – es klag aber auch eher nach einer Mitleidsnummer. Aber egal. Die Anleger dürften immer mehr das Vertrauen in Musk verlieren. Diese aktuellste „Story“ des De-Listing erwies sich als Luftnummer, und Musk versuchte nun mit Verweis auf den Wunsch der Aktionäre irgendwie wieder aus der Nummer rauszukommen. Aber klagende Aktionäre und die US-Börsenaufsicht, das dürfte er nicht so schnell los werden können. Denn mal eben so Behauptungen aufstellen, die den Tesla-Kurs massiv bewegen, das gefällt der Börsenaufsicht und den Aktionären überhaupt nicht. Ihm dürften massive rechtliche Probleme bevorstehen.

P.S.: Die Aktie von Tesla wird bekanntlich auch in Frankfurt gehandelt – sie liegt derzeit 3,5% im Minus..

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 2860
Anmeldedatum : 22.02.15

Benutzerprofil anzeigen http://streiffi2.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten